„Zuhören und Handeln. Strategische Ziele in allen Bereichen sind wichtigste Grundlage“ 

​

Kirchseeon wird sich, wie viele andere Städte und Gemeinden, in jeder

Hinsicht den Herausforderungen der Zukunft stellen müssen. Sei es bei den Aufgaben der Gemeinde oder aber auch im gesellschaftlichen Miteinander. Heute stehen wir noch gut da, aber wird dies auch in fünf oder zehn Jahren so sein? Wir brauchen Ziele und einen Plan, wie wir uns in Zukunft entwickeln wollen. Dabei wird die Kommunalpolitik eine entscheidende Rolle spielen. Diese kann aber nur erfolgreich sein, wenn Bürgerinnen und Bürger mitreden. Deshalb halte ich es für wichtig, die Kirchseeonerinnen und Kirchseeoner in den Prozess einzubinden, nach ihren Sorgen und Bedürfnissen zu fragen und Lösungen auszuarbeiten. In den nächsten Wochen und Monaten werde ich das Gespräch mit möglichst vielen Menschen in Kirchseeon suchen. Ich möchte von jedem einzelnen wissen, wo der Schuh drückt und was er sich für Kirchseeon wünscht. Damit wir für Kirchseeon einen guten Plan haben, müssen wir zuhören und handeln.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie das Impressum und die Datenschutzerklärung für Details.

OK